- www.barbarine.de

Suche auf Seite
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erhard > Literarisches > Dies und Das



Baumscheibe Manfred 60.



- Auf Winterwanderung im Auewald riesengroßen gefällten Baumstamm gesehen

- Meine Fantasie lässt daraus die größte Baumscheibe der Welt entstehen

- Wenig später schlagen erste Versuche fehl, mit Organisationstalent bei Nacht und Nebel (ohne Lärm !?) zu der Scheibe zu kommen

- Es beginnt der offizielle Weg

- Mit wenigen Anrufen den zuständigen Förster, K. Lippmann, ermittelt

- Per Telefon die ersten positiven Zeichen bekommen ( seit der Wende ist alles gegen Geld zu bekommen)

- Eine Woche später Sprechstunde – Ortstermin vereinbart und bezahlt

- Drei Tage später Ortstermin in Eis und Schnee, mit Hilfsmannschaft und Fahrzeug

- Gott sei Dank die Scheibe steht senkrecht, rollend und mit Hilfe von Hebelgesetzen die Scheibe in den Bus gebracht.

- Eine Woche später nach langem Dauerfrost stellen wir fest, dass der Bus innen komplett mit einer 1cm dicken Eisschicht vereist ist.

- Bus einen Tag aufgetaut, die Scheibe hat 2 Eimer Wasser verloren

- Scheibe mit Logo „Manfred 60“ eingebrannt

- Aufstellen der Scheibe in Hinterhermsdorf für 14.02.03 10.00 Uhr organisiert: 5 Anrufe!

- Herr Dietrich vom Heimatverein, obwohl selbst nicht anwesend, hat Einsatztruppe zusammengestellt. 4 Mann

- Hausfrau telefonisch informiert, dass große Scheibe ins Wohnzimmer gerollt wird, ist einverstanden

- Freitag 14.02.03 7.00Uhr losgefahren, Nachts –15°C, Bus wieder vereist

- 9.45 Uhr angekommen, Einsatzkräfte da

- Mit Technik abgeladen: Tür vom Bus auf, Schlupf um Baumscheibe gelegt, Seil am Gebäude festgebunden, losgefahren. Erst vorsichtig, dann nach Wirkungslosigkeit Gas gegeben, ein Knall und Scheibe springt(!) raus – war festgefroren im Kofferraumboden!

- Vier kräftige Hinterhermsdorfer bewegen die Scheibe und ich leite und fotografiere ( wie immer bei schwerer Arbeit)

- Scheibe muss ins Wohnzimmer

- Die Fronten verhärten sich vor der Haustür

- Kurz vor dem moralischen Zerbrechen des Jubilars gibt Erhard nach ( das erste und das letzte Mal!)

- Scheibe bekommt Ehrenplatz links vorm Eingang


Barbara und Erhard


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü